Hinweise und Informationen

Was bedeutet "Updatesicherheit"?
Ein Shopsystem wird in 2 Bereiche aufgeteilt: Das Template und den sogenannten Core (also der Kern der Software), der aus den gesamten Systemdateien und Funktionen gebildet wird, die es möglich machen, dass Sie über Ihren Shop etwas verkaufen können. Und gerade diese Dateien sind gefährdet, wenn hier drin etwas nachträglich verändert wird, meist von Shopbetreibern, die leider weniger Ahnung von der gesamten Materie haben, als sie gerne hätten.

Mit der modified eCommerce Shopsoftware ab Version 2.0.0.0 wurde ein neues System eingeführt, welches Änderungen in den jeweiligen Systemdateien verhindert, indem es neue Inhalte einfach inkludiert (also einliest und mitverarbeitet). So kann meist auf gefährliche Eingriffe in diesen Dateien verzichtet werden.

Und das Beste an der ganzen Sache - und die Antwort auf die Frage, was Updatesicherheit bedeutet - ist, dass die Dateien bei Updates der Shopversion problemlos mit den neuen Dateiversionen überschrieben werden können, ohne Ihre Änderungen zunichte zu machen. Der Aufwand, den besonders die "alten Hasen" aus der Zeit vor modified 2.0.0.0 noch kennen, dass man sämtliche Änderungen und Einbauten mit jedem Update erneut wieder einpflegen muss, entfällt i. d. R. meist vollständig.

Die Angabe "updatesicher" bezieht sich demnach also auch nur auf diese Core-Dateien und nicht auf die Templates, die speziell dafür ausgeliefert wurden, von Ihnen nach Ihren Wünschen angepasst und bearbeitet zu werden. Und damit sind wir schon beim nächsten Punkt angelangt:

Darf ich mein Template nach meinen Wünschen anpassen und es verändern?
Ja, Sie dürfen und Sie sollten! Haben Sie keine Angst davor, sich auszuprobieren oder sich selbst zu verwirklichen. Stellen Sie sich vor, Sie designen Ihre eigene Visitenkarte, die sich natürlch von den Karten ihrer Mitbewerber abheben soll. Das wichtigste Stichwort ist hier das sogenannte "Corporate Design", eng verwandt mit Ihrer "Corporate Identity". Zeigen Sie, wer Sie sind. Mit Farbe und vielen Alleinstellungsmerkmalen.

Es wird hierbei empfohlen, sich auf maximal 4 aufeinander abgestimmte Farben zu beschränken, bevorzugt auch die Farben, die Sie schon in Ihrem Logo verwenden. Apfelgrüner Text auf pinkem Hintergrund sieht nicht gut aus - daher wählen Sie Ihre Farben mit Bedacht.

Und wenn Ihnen das zu fremd ist, Sie gar nicht die Zeit finden, sich hier rein zu lesen und die für Ihre Firma notwendigen Veränderungen herbei zu führen, dann wenden Sie sich an mich oder an meine Partner, welche Ihnen darüber hinaus auch offline mit Printmedien und SEO-Beratung weiter helfen können, damit Ihr Business Ihr Erfolg wird.